KONTAKT

Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Telefon: 0931-26080710

Gebundene Ganztagsschule - Organisation

Organisation unserer gebundenen Ganztagsschule

  • Jeweils zwei Klassen einer Jahrgangsstufe werden in der ganztägigen Form unterrichtet.
  • Jede Klasse wird von ihrer Klassenleiterin oder ihrem Klassenleiter geführt. Für beide Klassen eines Jahrgangs stehen im Freizeitbereich sowohl eine Sozialpädagogin/ein Sozialpädagoge als auch eine Erzieherin mit unterschiedlicher Stundenverpflichtung zur Verfügung.
  • Die Schule ist geöffnet von 7.00 Uhr bis 15.30 Uhr. In dieser Zeit ist eine pädagogische Betreuung durch das Personal des Hauses garantiert. Von Montag bis Freitag beginnt die Anwesenheitspflicht jedes Schülers um 08:00 Uhr. Der Schultag endet um 15:30 Uhr.
  • Der Unterricht beginnt für alle Klassen ab dem Schuljahr 2017/18 um 8.00 Uhr. So bleibt für die am frühen Morgen eintreffenden Schüler genügend Zeit, um gemeinsam zu spielen, zu basteln oder auf andere Weise ruhig und bewusst in der Schule anzukommen.
  • Jede Klasse hat über die normale Stundentafel hinaus sechs Stunden Intensivunterricht an zwei Nachmittagen. Dabei ist jeweils die Hälfte der Klasse bei der Lehrkraft, die anderen Kinder verbringen ihre Freizeit in den Gruppenräumen oder im Spielehof.
  • Bei vollem Stundendeputat der Klassenleiterin/des Klassenleiters gestaltet diese/dieser die beiden Nachmittage. Bei Teilzeit werden die Stunden von einer anderen Lehrkraft in enger Absprache mit der Klassenlehrkraft gehalten. Dadurch benötigt die Schule für acht Ganztagsklassen 48 Lehrerstunden mehr als eine vergleichbare Halbtagsschule. Die Kosten für die zusätzlichen 1,7 Lehrerstellen trägt der Freistaat Bayern.
  • In der zweiten Pfingstferienwoche und der letzten Sommerferienwoche bieten wir für unsere Schulkinder eine Ferienbetreuung durch die Mitarbeiter/Innen der Schule an.